Insolvenz für Bente Yachts

Im Jahr 2014 brachte das Unternehmen Bente Yachts die Bente 24 auf den Markt, wo man den Kleinkreuzer auch erfolgreich platzieren konnte. 2018 folgte dann die Bente 39, in die man ebenfalls sehr viel in Marketing und Entwicklung investierte. Nun musste Anfang Februar leider das Insolvenzantragsverfahren eröffnet werden, da sich der wirtschaftliche Erfolg nicht einstellen konnte. Die Bente 24 wurde zwar 120 mal verkauft, die Einkaufs- und Entwicklungskosten waren aber zu hoch. Nun wird nach Investoren gesucht, um das Unternehmen weiter fortführen zu können.