Meyer Werft: Bestellte Schiffe sollen von AIDA Cruises abgenommen werden

Foto: Pixabay/MustangJoe
article inline
 
 
 

Trotz Corona hat AIDA Cruises zugesichert, zwei Kreuzfahrtschiffe, die bei der Meyer Werft bestellt wurden, abzunehmen. Die „AIDAcosma“ möchte man im Jahr 2021 in Dienst stellen, das Schwesterschiff dann zwei Jahre später. Unklar bleibt allerdings, ob die zwei Schiffe zum Zeitpunkt, der ursprünglich vereinbart worden war, übernommen werden. Unterdessen hat AIDA Cruises einen Kredit von insgesamt 400 Millionen Euro beantragt.