MSC Magnificia wieder unterwegs

Foto: Pixabay/Danny See Chuang Seng
article inline
 
 
 

Die MSC Magnificia hat von Genua aus erstmals wieder abgelegt und begrüßt seit Wiederaufnahme des Betriebs im August Passagiere an Bord. Die Magnificia startete eine 10 Tage lange Reise, die die Gäste durch das östliche und westliche Mittelmeer führen wird. Bis zum Jahresende sollen noch fünf weitere Kreuzfahrten durchgeführt werden, darunter auch eine Weihnachtsreise, die ebenfalls von Genua aus starten soll. An Bord der Schiffe der MSC gibt es ein striktes Schutzkonzept, das auch für Landausflüge gilt und sowohl von den Passagieren als auch von der Crew eingehalten werden muss.