Italien: Kreuzfahrtschiffe wieder unterwegs

Foto: Pixabay/MustangJoe
article inline
 
 
 

Am 16. August startete in Italien wieder das erste Kreuzfahrtschiff. Die „MSC Grandiosa“ ist eine Woche lang unterwegs und legt in Civitavecchia, Neapel, Palermo bzw. La Valletta an. Auf dem Schiff herrschen strenge Regelungen. So dürfen sich in den Spielhallen, den Restaurants und Bars nicht zu viele Menschen aufhalten, zudem wird bei allen Gästen auch die Temperatur gemessen. Ab September will auch Aida Cruises wieder Kreuzfahrten anbieten. So wird die „AidaBlu“ am 6. September von Kiel aus nach Norwegen sowie Dänemark unterwegs sein. Geplant ist außerdem eine Reise mit der „AidaPerla“, die von Hamburg aus startet und dann ebenfalls nach Norwegen fährt.