Crewjacke mit Belüftungssystem von Helly Hansen

Die Traditionsmarke Helly Hansen hat vor kurzem eine Crewjacke mit einem speziellen Belüftungssystem auf den Markt gebracht. Das Oberteil ist atmungsaktiv, wasserdicht, sehr leicht und verfügt über integrierte Belüftungskanäle, die durch aufgesetzte Schaumstreifen entstehen. Über zwei Frontreißverschlüsse kann dann die Luftzirkulation der H2-Flow-Crewjacke gesteuert werden. Sind die Zipper geöffnet, so kann die Luft durch die Belüftungskanäle strömen, was für den Feuchtigkeitstransport und Abkühlung sorgt. Bleiben die Öffnungen geschlossen, so entsteht dadurch ein wärmendes Luftpolster. Der Preis der Jacke beträgt 250 Euro, nähere Informationen dazu gibt es auch unter www.hellyhansen.com.

 

Foto: www.pixelio.de/Rainer Sturm

Neue Satellitenanlage: Intellian GX 60

Mit Ende des Jahres bringt der Hersteller Intellian eine neue Satellitenanlage auf den Markt. Die Satelliteneinheit hat dabei einen Durchmesser von 65 cm, außerdem ist im Set auch eine Empfangsunit zur Steuerung enthalten. Darüber hinaus verfügt die Anlage auch über eine Ausrichtautomatik für alle, die in hohen Breitengraden unterwegs sind. Die Satelllitenschüsselausrichtung wird mit Hilfe der Aptus-Software gesteuert, des Weiteren muss das System auch nicht mehr an den Bootskompass angeschlossen werden, was den Einbau der Anlage wesentlich erleichtert. Nähere Informationen können auch unter www.intelliantech.com abgerufen werden.

Foto: www.pixelio.de / Uwe Schlick

Neue Luftheizung von Webasto

Webasto bringt mit der Air Top Evo 40 und 55 zwei neue Luftheizungsmodelle auf den Markt, die Energie sparen und noch leistungsfähiger sind. Darüber hinaus sind die Heizungen leiser und verfügen über eine Kaltstartautomatik, mit der eine Yacht innerhalb kürzester Zeit aufgeheizt werdenn kann. Die beiden Modelle unterscheiden sich auch in ihrer Leistung: So hat die Air Top Evo 55 eine Leistung von 5,5 kW, die Air Top Evo 40 4,0 kW. Die Heizungen gibt es sowohl für Diesel- als auch Benzinbetrieb und sie sind ab sofort im Handel erhältlich.

Read more...

Funktionserweiterung der NavPlay

Die relativ neue Navigations-App NavPlay wurde nun um eine Funktion erweitert. So soll der Chart Table Seglern bei ihrer Törnplanung helfen, wobei die geplante Route einfach mit dem Finger in die Kartenoberfläche auf dem Tablet eingezeichnet wird. Daraufhin versorgt das System den Skipper mit Wetter-, Entfernungs- und Positionsdaten. Neben der Planung bietet NavPlay alle Kartenbereiche auch als Satellitenbild an und die Kursdaten können als Logbuch gespeichert werden. Nav Play kostet im App-Store 4,99 Euro für 15 Tage. Das Nutzungsrecht für ein Jahr beträgt 49,99 Euro.

Nähere Informationen dazu findet man auch unter www.navplay.com

 

Foto: www.pixelio.de / sokaeiko

Neue Navigationssysteme: Simrad MX610 und MX620

Zwei neue Navigationssysteme gibt es vom Elektronikhersteller Simrad: Simrad MX610 sowie MX620. Beide Geräte sind sehr einfach zu bedienen und auch von der International Maritime Organization zugelassen. Das Display ist fünf Zoll groß und bietet den Benutzern eine sehr helle und deutliche Anzeige. Darüber hinaus sind beide Systeme mit den Autopiloten AP 60, AP 70 sowie AP 80 abgestimmt.

Simrad Yachtings gehört zu den weltweit größten Marineelektronikunternehmen, das hochentwickelte Sicherheitsprodukte sowie Navigations- und Autopilotprodukte für Boote aller Größen anbietet. So kann die Produktpalette sowohl von Motor- und Segelbooten als auch von Superyachten verwendet werden.

 

Foto: www.pixelio.de / Thomas Siepmann