Entspannung pur: Insel Ugljan

Die ruhige Insel Ugljan liegt vor Zadar und gilt auch als Feriendomizil von vielen Einwohnern der Stadt. Auf Grund der unzähligen Olivenbäume und der malerischen Strände ist die Insel vor allem bei Badegästen sehr beliebt. Insgesamt besteht Ugljan aus sieben Ortschaften, in denen auch viele interessante Bauten zu bestaunen sind. Im Rahmen des Kultursommers finden hier außerdem zahlreiche Veranstaltungen wie beispielsweise Poesieabende oder die bekannten Fischernächte statt. Darüber hinaus führen auch zwanzig Wanderrouten über die Insel, auf denen man vor allem unzählige abgelegene Buchten entdecken kann.

Foto: www.pixelio.de/ Jan-Paul Herr

Lumbarda: Kleine Hafenstadt auf Korcula

Zwischen den Buchten Bili Zal und Przina liegt der kleine Ort Lumbarda, der vor allem für seine traumhaften Sandstrände bekannt ist. Etwa einen Kilometer von Lumbarda entfernt, finden die Besucher den Strand Vela Przina, der auf Grund des flachen Wassers für Familien sehr gut geeignet ist. Sehr beliebt ist aber auch die Bilin Zal Bucht, von wo aus man den wunderbaren Ausblick auf die Halbinsel Peljesac genießen kann.

Tipp: Statten Sie hier dem Agroturizmo Zure einen Besuch ab, wo man leckere hausgemachte Produkte wie dalmatinischen Käse, Wein, Fisch oder getrocknete Früchte probieren kann.

Foto: www.pixelio.de/ Raphaela C. Näger

"Wein und Genuss Flottille"

Sunsail bietet dieses Jahr in Kroatien eine Flottille unter dem Motto "Wein und Genuss" an, die am 6. Juni bzw. 19. September 2015 startet und insgesamt eine Woche dauert. Die Route führt die Gäste dabei von der Marina Agana in der Nähe von Split nach Solta, Hvar und Brac. Im Mittelpunkt der Flottille stehen die regionale Küche sowie verschiedenste Weinproben, außerdem haben die Teilnehmer auch die Möglichkeit, lokalen Winzern einen Besuch abzustatten. Am Abend genießt man dann kroatische Spezialitäten in ausgewählten Restaurants. Eine Flottille besteht aus bis zu zwölf Yachten und einem Begleitschiff, dessen Führungscrew für Fragen aller Art zur Verfügung steht. Nähere Informationen zum gemeinsamen Genusstörn findet man auch unter www.sunsail.de.

Foto: www.pixelio.de/ Peter Smola

Saplunara: Traumhafte Bucht auf Mljet

Ein absoluter Geheimtipp ist der Strand in der Bucht von Saplunara, die sich im Süden von Mljet befindet. Hier kann man die Sonne am ein Kilometer langen Sanstrand genießen, unter den Kiefern entspannen und das kristallklare Wasser auf sich wirken lassen. In der gleichnamigen Ortschaft leben nur etwa 35 Menschen und die Unterkünfte sind ausschließlich privat. Ein Teil des Ortes wurde zum Nationalpark erklärt, da man hier Pflanzen findet, die bereits vom Aussterben bedroht sind.

Foto: www.pixelio.de/ Erik

Rogoznica - Idyllischer Fischerort

Der kleine Fischerort Rogoznica liegt zwischen Sibenik und Split auf der Insel Kopara. Früher lebten die Menschen hier hauptsächlich von der Fischerei, heute zählt der Tourismus zu den Haupteinnahmequellen. Dennoch bieten sehr viele Restaurants ausgezeichnete dalmatinische Fischspezialitäten an, wobei vor allem der Fischeintopf "Brudet" sehr bekannt ist. Wunderschön ist vor allem auch die Marina Frapa mit 450 Liegeplätzen, einem Sportzentrum, Schwimmbädern und zahlreichen Cafés. Wer die Sonne genießen möchte, sollte den Strand Sepurina aufsuchen, der die Blaue Flagge besitzt und sehr gut für Familien mit Kindern geeignet ist. Auf der Halbinsel Gradina, die sich ganz in der Nähe der Marina befindet, sollte man auch den Zmajeco oko (Drachenaugensee) besuchen. Es ist ein See, der mit Meerwasser gefüllt ist und in dem sehr komplexe biochemische Prozesse ablaufen.

Foto: www.pixelio.de/ Raphaela C. Näger