Neues Flaggschiff: "Costa Diadema"

Die "Costa Diadema" - auch die Königin des Mittelmeeres genannt - ist das neue Flaggschiff der italienischen Kreuzfahrtgesellschaft Costa Crociere. Der Luxusliner ist 306 Meter lang und 37 Meter breit und bietet Platz für insgesamt 1253 Crewmitglieder sowie 4947 Passagiere. Das Schiff verfügt über 15 Bars, sieben Restaurants, zahlreiche Whirlpools, ein Thermalbad sowie ein türkisches Bad. Die Costa Diadema wurde in der Fincontieri-Werft in Genua gebaut und kostete rund 550 Millionen Euro.

 

Foto: www.pixelio.de/ Katharina Wieland Müller