Kroatien: Verschärfte Corona-Regeln

article inline
 
 
 

Die Behörden in Kroatien verfolgen den Anstieg der Corona-Zahlen sehr genau. Da diese in den letzten Wochen wieder angestiegen sind, muss man nun auch in Geschäften, Supermärkten sowie in öffentlichen Verkehrsmitteln Masken tragen. Zudem brauchen auch Servierkräfte und das Küchenpersonal in Restaurants einen Mundschutz. Wer nach Kroatien einreist, muss sich über die Webseite Enter Croatia registrieren, zudem muss man vor allem vor dem Karawankentunnel aufgrund von Grenzkontrollen mit längeren Wartezeiten rechnen. Die Corona-Hotspots sind in Kroatien vor allem im Osten des Landes bzw. in Zagreb zu finden. Etwas gehäuft haben sich die Fälle in letzter Zeit auch in Split, die restliche Küste verzeichnet hingegen geringere Fallzahlen.