Zahlreiche Neuinfektionen in Kroatien

Foto: Pixabay/Orna Wachmann
article inline
 
 
 

Die Grenzen sind erst seit kurzem geöffnet, aber schon bangt man in Kroatien wieder um die Reisefreiheit, da es in dieser Woche einen starken Anstieg an Coronainfektionen gegeben hat. Innerhalb von 24 Stunden wurden 95 Fälle bestätigt, was den zweithöchsten Wert seit Beginn der Covid-19-Pandemie darstellt. Derzeit gibt es in Kroatien 2483 bestätigte Infektionen, wobei die zwei großen Infektionsherde in Djakovo bzw. in einer Klinik in Zagreb zu finden sind. Viele Infektionen wurden in letzter Zeit aber auch aus dem Ausland eingeschleppt, vor allem aus Serbien und Bosnien. Aus diesem Grund gilt in Kroatien seit Donnerstag für Einreisende aus diesen beiden Ländern eine zweiwöchige Quarantänepflicht.