Kroatien: Nur 20 Prozent Urlauber gegenüber dem Vorjahr

Foto: Pixabay/Dieter_G
article inline
 
 
 

Derzeit verbringen 115.000 Menschen ihren Urlaub in Kroatien, das entspricht nur einem Fünftel der Urlauber, die normalerweise um diese Jahreszeit ins Mittelmeerland fahren. Die Regionen, die am stärksten besucht sind, sind Zadar, Istrien bzw. Primorje-Gorski Kotar. Aus dem eigenen Land kommen etwa 45 Prozent der Urlauber, 12 Prozent reisen aus Österreich, 15 Prozent aus Deutschland und 34 Prozent aus Slowenien an. Für den Sommerurlaub steigen die Buchungszahlen wieder an, nach Angaben des Tourismusministers gibt es derzeit keine Stornierungen.