Berliner Tourismusmesse ITB wird abgesagt

Foto: Messe Berlin (über dts Nachrichtenagentur)
article inline
 
 
 

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Berliner Internationale Tourismus-Börse (ITB) wird wegen der Coronavirus-Krise abgesagt. Der „Tagesspiegel“ berichtete entsprechend am Freitagabend auf seiner Internetseite unter Berufung auf Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci. Sie habe die Absage bestätigt, hieß es.

Der Veranstalter hatte zuvor schon mitgeteilt, dass er „aufgrund der aktuellen Ausbreitung des Coronavirus in Europa mit niedrigeren Besucherzahlen“ rechnet. Die ITB findet seit 1966 statt und gilt als Leitmesse der weltweiten Tourismusbranche. Sie findet jährlich im März auf dem Messegelände in Berlin statt, dieses Jahr war sie für den Zeitraum 4. bis 8. März geplant.

Partnerland sollte der Oman sein.