MS Viola: Erstes barrierefreies Flussschiff

Foto: Pixabay/moritz320

 
 
 

Anfang Juni wurde am Brassertufer in Bonn das erste barrierefreie Flussschiff getauft. Die MS Viola bietet Reisenden insgesamt 34 rollstuhlgerechte Kabinen, die öffentlichen Räume sind ebenfalls sehr großzügig gestaltet, sodass beeinträchtigte Menschen viel Platz finden. Mit Partnern wie der Reederei Rijfers Nautical Management, dem Rollstuhlveranstalter Runa Reisen, dem Hotel- und Restaurantdienstleister sea chefs sowie dem Malteser Hilfsdienst wird dadurch auch für Menschen mit Behinderung ein Urlaub auf dem Wasser möglich. Derzeit ist das Schiff auf dem Mittelrhein unterwegs, am 10. Juni folgt eine Tour in die Niederlande. Nähere Informationen zum Schiff sind unter  www.phoenixreisen.com/viola abrufbar.