Lost Place: Dvigrad

Foto: Pixabay/ahundt

 
 
 

Ganz in der Nähe von Rovinj ist die „Geisterstadt“ Dvigrad zu finden, die früher ein bekanntes Handelszentrum war. Heute sind davon nur noch etwa 200 Häuserruinen sowie Teile der Basilika übrig. Allerdings wurde die Stadt nicht zerstört, sondern von ihren Bewohnern verlassen. Ab 1997 begann man dann mit der Sanierung der Häuserruinen, um das Kulturerbe erhalten zu können. Um die Ruinenstadt ranken sich auch verschiedene Legenden, so soll hier beispielsweise der englische Kapitän Sir Henry Morgan seine Schätze versteckt haben. Wer Dvigrad einen Besuch abstatten möchte, erreicht die Geisterstadt am besten mit dem PKW über Kanfanar, es gibt aber auch Fahrradtouren oder Wanderrouten zur Ruinenstadt.