Törntipp: Insel Rab

Foto: Pixabay/fjaka

 
 
 

Die kroatische Insel Rab gilt als Eldorado für Segler, verfügt sich doch über rund 30 Strände und unzählige romantische Buchten. Die Marina liegt gegenüber dem mittelalterlichen Altstadtkern und bietet einen traumhaften Ausblick auf die Stadt. Sehr auffallend sind zudem die vier Kirchtürme, die in der Altstadt emporragen und als Wahrzeichen der Stadt gelten. Besuchen Sie darüber hinaus den Stadtpark Komrcar, in dem man wunderbar entspannen kann. Auf einer Halbinsel im Westen von Rab liegt der Ort Suha Punta, von wo aus zahlreiche Rad- und Wanderwege starten, beispielsweise durch Kalifront oder das Waldgebiet Duno. Die zweitgrößte Stadt der Insel ist Lopar, wo ebenfalls sehr schöne Sandstrände zu finden sind. Sehr bekannt ist zum Beispiel der Rajska Plaza, der auch als Paradiesstrand bezeichnet wird.