Umfrage: Italien bei Urlaubern sehr beliebt

Foto: Pixabay/Alois_Wonaschuetz

 
 
 

Laut einer Umfrage des Instituts für Freizeitforschung ist Italien bei Österreich-Urlaubern das Reiseziel Nummer eins. 18 Prozent der Österreicher zieht es demnach in ihrem Haupturlaub nach „Bella Italia“, nach Kroatien zieht es hingegen nur 15 Prozent, was einem Rückgang von sechs Prozent verglichen mit dem Jahr 2017 entspricht. Um Campingurlaube ging es bei einer Studie des ADAC. Diese ergab, dass hier Italien mit 48 Euro pro Nacht (zwei Erwachsene, ein Kind) der Preis-Spitzenreiter ist. An zweiter Stelle folgt die Schweiz mit 45 Euro sowie Dänemark mit 42 Euro. Das günstigste Ziel für einen Campingaufenthalt ist Deutschland, wo 30 Euro pro Nacht zu bezahlen sind.