Törntipp: Insel Žut

Foto: Pixabay/3dman_eu

 
 
 

Die zweitgrößte Insel der Kornaten ist  Žut, ein Eiland mit einem sehr mediterranen Flair, auf dem Weinreben, Feigen und Oliven gedeihen. Die Insel ist hauptsächlich im Sommer bewohnt und Reisende finden hier ausreichend Möglichkeiten, um die reizvolle Landschaft und das kristallklare Wasser zu genießen.  Žut verfügt auch über eine kleine Marina mit insgesamt 135 Liegeplätzen, wobei man bei Bora besser im nördlichen Teil der Marina anlegt. Des Weiteren bietet die Marina auch ein Restaurant, einen kleinen Shop, Waschmaschinen und Sanitäranlagen. Empfehlenswert sind auch die traditionellen Konobas der Insel, die den Besuchern traditionelle kroatische Gerichte servieren. Für ein 11-Meter-Boot bezahlt man pro Nacht 70 Euro, an den Muringbojen etwa die Hälfte.