Bezaubernde kroatische Insel: Molat

Foto: Pixabay/mhollaen

 
 
 

Wer auf der Suche nach Ruhe und Entspannung ist, sollte der kleinen Insel Molat einen Besuch abstatten, die vor Zadar zu finden ist. Das Eiland hat nur etwa 220 Einwohner, die in den drei Dörfern Zapuntel, Molat und Brgulje leben. Der Rest der Insel besteht hauptsächlich aus Kiefern- und Fichtenwäldern sowie pittoresken Buchten, wo man nach Lust und Laune die Sonne genießen kann. Die Bewohner von Molat leben vorwiegend von der Schafzucht, vom Weinbau bzw. vom Fischfang und da die Insel noch sehr ursprünglich geblieben ist, gilt sie auch als Geheimtipp für alle, die die Abgeschiedenheit zu schätzen wissen. In Molat befindet sich darüber hinaus ein Delfinschutzzentrum, das zu Forschungsfahrten dient. Kulinarisch verwöhnt werden Sie in den traditionellen Konobas, in denen man frischen Fisch und regionale Weine serviert.