Erfolgreiche Tourismesse Bit

Foto: Pixabay/Free-Photos

 
 
 

Bereits zum dritten Mal fand in Mailand die Tourismusmesse Bit statt, die sich unter anderem dem Overtourismus widmete und digitale Innovationen präsentierte, wie beispielsweise Besucherströme mithilfe künstlicher Intelligenz besser verteilt werden können. Weitere wichtige Schwerpunkte beschäftigten sich mit der Nachhaltigkeit, dem Slow Tourism sowie mit der Kulinarik, stehen doch Wein- und Genussreisen bei vielen deutschen Reiseveranstaltern hoch im Kurs. Der Besucheransturm war groß, so konnte man rund 50.000 Gäste zählen, die sich bei den über 1000 Ausstellern über Neuerungen in der Reisebranche informierten.