Flugboot Dornier Seastar: Erstflug im Jahr 2019

Foto: Pixabay/AndrewGerkens

 
 
 

Bereits in den 1980er-Jahren investierte Claudius Dornier jun. in die Entwicklung eines Amphibienflugzeuges. Nun wird die Idee des Flugbootes von zwei chinesischen Unternehmen unterstützt und vorangetrieben. Mit dem investierten Geld sollen die Serienproduktion bzw. die Zertifizierung finanziert werden. Die Dornier Seastar ist 12,7 Meter lang und soll eine Geschwindigkeit von 333 km/h erreichen. Das Flugboot bietet Platz für insgesamt 12 Passagiere, die man bis zu 1670 km ohne Zwischenstopp transportieren kann. Der Erstflug soll 2019 stattfinden, potentielle Kunden sollen ihr Flugboot dann innerhalb von zwei Jahren erhalten.