Загрузка...

Nervi: Ehemaliges Fischerdorf

Foto: Pixabay/stregacaramella

Etwa sieben Kilometer von Genua entfernt liegt das ehemalige Fischerdorf Nervi, das nicht nur Badeort ist, sondern auch über zahlreiche Galerien und Museen verfügt. So kann man beispielsweise die Galleria d´Arte Moderna besuchen, in der Werke von Künstlern des 19. bzw. 20. Jahrhunderts präsentiert werden. 18.000 Objekte zeigt das Museum Wolfsoniana, wobei die Sammlung vor allem die Geschichte Italiens zwischen 1880 und 1945 dokumentiert. Weiter zurück in die Geschichte führt die Sammlung des Museo Giannettino Luxoro, die Möbel, Keramik, Silber bzw. Uhren aus dem 18. Jahrhundert zeigt. Die Kunstgalerie Raccolte Frugone beschäftigt sich ebenfalls mit der Kunst aus dem 19. und 20. Jahrhundert, darunter beispielsweise der Marmorakt Il Risveglio, der von Edoardo Rubino stammt.